Drucktipps und Tricks

Der erste Eindruck ist oft entwcheidend - darum sollte deine Visitenkarte möglichst perfekt aussehen.

Besonders hochwertige Druckergebnisse lassen sich mit unserem Creator Easy bzw. Creator Advance erzielen.
Verwende am Besten Kopierkarton (Heavy matt Paper) mit mindestens 160 g. Natürlich geht auch Fotopapier matt, aber das ist sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit und Fingerabdrücke.
Stelle deinen Drucker auf beste Druckqualität (Fotodruck) damit die volle Auflösung des Entwurfes auch aufs Papier kommt.
Die Druckvorlage ist so eingerichtet, dass pro A4 Seite 10 Visitenkarten ausgedruckt werden und jeder normal eingestellte Drucker in der Lage ist, diese einwandfrei auszudrucken. Trotzdem empfiehlt sich ein Probeausdruck auf Normalpapier.
Eine weitere Alternative wäre den Entwurf auf deinem Computer abzuspeichern. Dies hätte den Vorteil, dass du auch zu einem späteren Zeitpunkt ausdrucken kannst. (z.B. wenn kein geeigneter Kopierkarton zur Hand ist..
Falls du über einen Laminator verfügst, kannst du die Visitenkarten vor dem Zuschneiden noch laminieren. Damit erhalten deine Karten ein edles Aussehen und sind gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung bestens geschützt.
Das Zuschneiden gelingt am besten mit einem Papierschneider.
Vorgefertigte Visitenkaren Etiketten sind auf Grund des hohen Preises nicht zu empfehlen, zumal sich eine Zeitersparnis oder Arbeitsvereinfachung kaum ergibt. Trotzdem stellen wir jetzt auch für dieses Medium eine Druckvorlage zur Verfügung. (nur Creator Advance)
So jetzt sollten deine Visitenkarten so aussehen, als wären sie gerade aus der Druckerei gekommen! Josef wünscht gutes Gelingen!

Keine Lust oder Möglichkeit zum Selbstdrucken? Lade die Druckvorlage (nur Creator Easy und Creator Advance) auf einen USB Stick, bringe diesen zum Copyshop und lasse deine selbst gestalteten Visitenkarten dort drucken und zuschneiden.